Überspringen

Die göttliche Ordnung

Petra Volpe, Schweiz, 2017o

s
vzurück

Nora, eine junge Hausfrau und Mutter, lebt 1971 mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem beschaulichen Ostschweizer Dorf. Dort ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen und der Aufbruchstimmung der 68er-Bewegung zu spüren. Doch Dorf- und Familienfrieden kommen gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen, und mit anderen Frauen den Widerstand gegen patriarchalische Rückständigkeit organisiert.

Dem Schweizer Schandfleck der verspäteten Gleichberechtigung nähert sich Petra Volpe (Buch und Regie) mit leichtem Ton, der das Komische im Bitteren trifft. Schön ist, dass keine Figur, selbst die Ewiggestrigen, nur platte Karikatur ist und dass die Heldin und ihre Mitstreiterinnen nicht nur sehr glaubhaft, sondern auch sehr sympathisch wirken.

Julia Marx

Eine Reise in die feministische Steinzeit, als Frauen nicht wählen durften, ja nicht mal einen Job annehmen konnten ohne Zustimmung ihres Mannes. Wo das war? In der Schweiz natürlich, die erst 1971 das Frauenstimmrecht einführte. Petra Volpe hat darüber eine unterhaltsame Komödie gedreht, im Mittelpunkt Nora, eine brave Hausfrau vom Land, die nur langsam merkt, dass sie eigentlich auch gleichberechtigt sein könnte. Tragödie und Satire liegen nie weit entfernt. Die Regisseurin aber hält die Geschichte immer schön luftig - gerade ein kleines Stück jenseits der Realität.

Martina Knoben

D’une modestie de libellule, Les Conquérantes de Petra Volpe raconte le chemin de cette anti héroïne de ce coin de Suisse à la traîne, non sans humour et mêlant étroitement la libération sexuelle à la conquête de l’autonomie.

Sophie Avon

Les « suffragettes » se décomplexent et nous donnent une belle leçon de courage civique teintée d'humour. On vote pour !

Françoise Delbecq

Galerieo

SRF, 26.01.2017
© Alle Rechte vorbehalten SRF. Zur Verfügung gestellt von SRF Archiv
20.07.2018
© Alle Rechte vorbehalten Frankfurter Allgemeine Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Frankfurter Allgemeine Zeitung Archiv
Migros Magazin, 26.02.2017
© Alle Rechte vorbehalten Migros Magazin. Zur Verfügung gestellt von Migros Magazin Archiv
Annabelle, 27.02.2017
© Alle Rechte vorbehalten Annabelle. Zur Verfügung gestellt von Annabelle Archiv
Variety, 24.04.2017
© Alle Rechte vorbehalten Variety. Zur Verfügung gestellt von Variety Archiv
The Hollywood Reporter, 04.10.2017
© Alle Rechte vorbehalten The Hollywood Reporter. Zur Verfügung gestellt von The Hollywood Reporter Archiv
Le Temps, 05.06.2017
© Alle Rechte vorbehalten Le Temps. Zur Verfügung gestellt von Le Temps Archiv
lalibre.be, 12.12.2017
© Alle Rechte vorbehalten lalibre.be. Zur Verfügung gestellt von lalibre.be Archiv
Interview mit Marie Leuenberger
N.N. / SRF
de / 24.01.2017 / 5‘49‘‘

Interview with Petra Volpe
Loni Stark / Stark Insider
en / 23.01.2017 / 13‘28‘‘

Archivmaterial zum Kampf der Frauen
/ SRF
de / 14.03.1969 / 6‘05‘‘

Videoessay zu Politik im Film
/ NethsBlog
de / 06.11.2017 / 9‘43‘‘

Hintergrundbericht zum Film
Steffanie Schunke, Emmanuel Zannin / SRF
de / 07.03.2016 / 5‘10‘‘

Critique du film
/ LCDC
fr / 06.11.2017 / 6‘49‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Les Conquérantes FR
The Divine Order EN
Genre
Komödie, Drama
Länge
96 Min.
Originalsprachen
Schweizerdeutsch, Deutsch
Wichtige Auszeichnungen
Schweizer Filmpreis 2017: Beste Darstellerin (Marie Leuenberger), Beste Nebendarstellerin (Rachel Braunschweig), Bestes Drehbuch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.0/10
IMDB-User:
7.0 (2236)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
7.0 (3) q

Cast & Crewo

Marie Leuenberger Nora
Max Simonischek Hans
Rachel Braunschweig Theresa
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Interview mit Marie Leuenberger
SRF, de , 5‘49‘‘
s
Interview with Petra Volpe
Stark Insider, en , 13‘28‘‘
s
Archivmaterial zum Kampf der Frauen
SRF, de , 6‘05‘‘
s
Videoessay zu Politik im Film
NethsBlog, de , 9‘43‘‘
s
Hintergrundbericht zum Film
SRF, de , 5‘10‘‘
s
Critique du film
LCDC , fr , 6‘49‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung SRF
Michael Sennhauser
s
Besprechung Frankfurter Allgemeine Zeitung
Julia Bähr
s
Hintergrund: 18 prominente Frauen zum Thema
Migros Magazin / Andrea Freiermuth, Ralf Kaminski
s
Interview mit Petra Volpe
Annabelle / Barbara Achermann
s
Besprechung Variety
Nick Schager
s
Besprechung The Hollywood Reporter
Boyd van Hoeij
s
Besprechung Le Temps
Stéphane Gobbo
s
Besprechung lalibre.be
H. H.
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.