cinefile-Gutscheine: online bezahlen, sofort ausdrucken, Freude bereiten!

L'Événement

Audrey Diwan, Frankreich, 2021o

s
vzurück

Anne, eine Studentin voller Hoffnung auf ein Leben, das über den Horizont ihrer Eltern hinausreicht, wird ungewollt schwanger. Sie hat aber im Frankreich der frühen 1960er Jahre keine Möglichkeit, diese Schwangerschaft legal zu beenden. Anne steht vor dem Dilemma, entweder das soziale Stigma einer ledigen Mutter und das Ende ihrer beruflichen Ambitionen oder aber das Risiko einer illegalen Abtreibung in Kauf nehmen zu müssen.

Die Regisseurin Audrey Diwan versteht es, die ungebremste Verzweiflung, den Lauf gegen die Zeit eindrucksvoll umzusetzen. Der Film reflektiert unkommentiert, aber anschaulich, in welchen Käfigen sich die Körper und Rechte von Frauen befanden, und schreckt auch vor den plastisch dargestellten Konsequenzen solcher Regulierungen nicht zurück. Aus gutem Grund der Gewinner des Goldenen Löwen beim Filmfestival Venedig 2021.

Susanne Gottlieb

«L’événement» nannte die Schriftstellerin Annie Ernaux ihren vor 20 Jahren erschienen autobiografischen Roman, weil nach diesem «Ereignis» nichts mehr war wie zuvor. Regisseurin Audrey Diwan hat daraus einen starken, geradlinigen Film gemacht, der letztes Jahr am Festival von Venedig mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wurde. Und wer denkt, das Geschilderte sei doch längst weit weg von uns, braucht nur wenige Stichworte: Texas. Polen.

Matthias Lerf

Audrey Diwan ne perd jamais de vue son enjeu : celui de nous faire éprouver, de l’intérieur, ce que vit sa protagoniste. Elle ne cède à aucune afféterie, dépouille ses images, sculpte le relief de ses sons, et fait jaillir ce que le cinéma peut offrir de mieux : la possibilité d’une empathie, pour revenir, à l’issue du générique de fin, à la lumière du jour plus riche et plus ouvert.

Anne-Claire Cieutat

Audrey Diwan parle de cinéma «immersif», argument marketing dans l’air du temps. Son film est plus fin que ça. Il empêche de détourner le regard et cela suffit pour éprouver un peu la peur et la détresse d’une jeune fille des années 1960.

Etienne Sorin

Audrey Diwan, coscénariste de Bac Nord, parvient à faire de L’Événement un film pas du tout littéraire ni lent, d’une efficacité qui ne vous laisse pas respirer, ce qui est une gageure quand on a lu le récit d’Annie Ernaux, pratiquement sans dialogues, et qui agrège ses souvenirs d’étudiante, ses carnets de l’époque, et le regard de la femme qu’elle est devenue.

Yves Jaeglé

Galerieo

outnow.ch, 06.09.2021
© Alle Rechte vorbehalten outnow.ch. Zur Verfügung gestellt von outnow.ch Archiv
10.09.2021
© Alle Rechte vorbehalten Süddeutsche Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Süddeutsche Zeitung Archiv
indiewire.com, 24.01.2022
© Alle Rechte vorbehalten indiewire.com. Zur Verfügung gestellt von indiewire.com Archiv
Variety, 05.09.2021
© Alle Rechte vorbehalten Variety. Zur Verfügung gestellt von Variety Archiv
Bande à Part, 18.11.2021
© Alle Rechte vorbehalten Bande à Part. Zur Verfügung gestellt von Bande à Part Archiv
àVoir-àLire, 08.12.2021
© Alle Rechte vorbehalten àVoir-àLire. Zur Verfügung gestellt von àVoir-àLire Archiv
Entretien avec Audrey Diwan & Anamaria Vartolomei
/ SensCritique
fr / 23.11.2021 / 09‘53‘‘

«L'événement» feiert am Filmfestival Venedig Premiere
/ SRF
de / 06.09.2021 / 02‘39‘‘

Interview Audrey Diwan
Von Léa Salamé / France inter - L'invité de 7h50
fr / 8‘00‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Das Ereignis DE
Happening EN
Genre
Drama
Länge
100 Min.
Originalsprache
Französisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.4/10
IMDB-User:
7.4 (5990)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Anamaria VartolomeiAnne
Kacey Mottet KleinJean
Luàna BajramiHélène
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Entretien avec Audrey Diwan & Anamaria Vartolomei
SensCritique, fr , 09‘53‘‘
s
«L'événement» feiert am Filmfestival Venedig Premiere
SRF, de , 02‘39‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung outnow.ch
Swantje Oppermann
s
Goldener Löwe für Abtreibungsdrama "L'événement"
Süddeutsche Zeitung / nn
s
Besprechung indiewire.com
Natalia Winkelman
s
Besprechung Variety
Guy Lodge
s
Besprechung Bande à Part
Anne-Claire CIEUTAT
s
Besprechung àVoir-àLire
Julien Rocher
s
hGesprochen
Interview Audrey Diwan
France inter - L'invité de 7h50 / fr / 8‘00‘‘
s
Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.