Arada - Verbannt in eine fremde Heimat

Jonas Schaffter, Schweiz, 2020o

s
vzurück

Der Dokumentarfilm erzählt von drei Männern, die zwar in der Schweiz aufgewachsen sind, jedoch keinen Schweizer Pass haben. Mustafa, Vedat und Duran werden wegen Straftaten in die Türkei ausgewiesen, die Heimat ihrer Eltern. In diesem neuen Umfeld bemühen sie sich nun, ihren Platz zu finden und ein Gefühl von Heimat zu entwickeln. Doch sie vermissen ihre Familien, welche sie zurücklassen mussten, und halten an ihrer schweizerischen Identität fest.

Ce qui rend le documentaire du jeune réalisateur suisse particulièrement intéressant, ce n’est pas seulement le fait qu’il y aborde le thème délicat des expulsions forcées : c'est aussi et surtout qu'il évoque celui de l’identité masculine.

Muriel Del Don

Galerieo

Verein Bajour, 31.05.2021
© Alle Rechte vorbehalten Verein Bajour. Zur Verfügung gestellt von Verein Bajour Archiv
outnow.ch, 26.05.2021
© Alle Rechte vorbehalten outnow.ch. Zur Verfügung gestellt von outnow.ch Archiv
Tageswoche, 16.05.2018
© Alle Rechte vorbehalten Tageswoche. Zur Verfügung gestellt von Tageswoche Archiv
Alma & Georges, 20.10.2020
© Alle Rechte vorbehalten Alma & Georges. Zur Verfügung gestellt von Alma & Georges Archiv
cineuropa, 21.09.2021
© Alle Rechte vorbehalten cineuropa. Zur Verfügung gestellt von cineuropa Archiv
Markus Imhoof diskutiert ZHdK-Diplomfilme
/ ZHdKFilm
de / 11.06.2020 / 56‘56‘‘

Jonas Schaffter über die Entstehung des Filmes
/ DOK.fest München
de / 16.05.2021 / 01‘49‘‘

Interview mit Jonas Schaffter
/ DOK.fest München
de / 08.05.2021 / 29‘33‘‘

Gespräch mit Jonas Schaffter
Von / SRF
de / 07‘10‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
Arada FR
Arada EN
Genre
Dokumentarfilm
Länge
83 Min.
Originalsprachen
Schweizerdeutsch, Türkisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertungk.A.
IMDB-User:
k.A.
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen

Cast & Crewo

Mustafa Afsar
Vedat Bicer
Duran Deniz
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
Markus Imhoof diskutiert ZHdK-Diplomfilme
ZHdKFilm, de , 56‘56‘‘
s
Jonas Schaffter über die Entstehung des Filmes
DOK.fest München, de , 01‘49‘‘
s
Interview mit Jonas Schaffter
DOK.fest München, de , 29‘33‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Verein Bajour
Lory Roebuck
s
Besprechung outnow.ch
Simon Eberhard
s
Bericht zur Entstehung des Films
Tageswoche / Matthias Oppliger
s
Interview mit Jonas Schaffter
Alma & Georges / Angela Hoppmann
s
Besprechung cineuropa
Muriel Del Don
s
hGesprochen
Gespräch mit Jonas Schaffter
SRF / de / 07‘10‘‘
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.