Überspringen

Loving Vincent

Dorota Kobiela, Hugh Welchman, Polen, GB, 2017o

s
vzurück

Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht plötzlich ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der junge Armand Roulin erhält den Auftrag, den Brief auszuhändigen. Zunächst widerwillig macht er sich auf den Weg, doch je mehr er über Vincent erfährt, desto faszinierender erscheint ihm der Maler, der zeit seines Lebens auf Unverständnis und Ablehnung stiess. War es am Ende gar kein Selbstmord? Entschlossen begibt sich Armand auf die Suche nach der Wahrheit. – Animationsfilm im Stile Van Goghs.

Die Befürchtung, man könnte des «Trickfilm-Ölgemäldes» bald überdrüssig werden, ist unbegründet: Nach ein paar Minuten hat sich das Auge an die ungewohnte Bildsprache gewöhnt. Die Geschichte rückt zwar oft in den Hintergrund, weil man ganz damit beschäftigt ist, die hypnotischen Farbwirbel anzustarren. Aber so muss es wohl sein, wenn die Kino- zur Kunstleinwand wird. Und Jerome Flynn, den man als rüpelhaften Bronn aus Game of Thrones kennt, ist in der Rolle von Vincents Leibarzt Dr. Gachet ein Volltreffer.

Paulina Szczesniak

Eine Reise in die Wahrnehmung des berühmten Malers Vincent van Gogh. Für den jungen Armand Roulin (Douglas Booth), der ein Jahr nach dem Tod des Malers im Auftrag seines Vaters einen Brief an dessen Bruder Theo zustellen soll und im Laufe seiner detektivischen Rekonstruktion auch seine eigene Bestimmung findet. Aber auch für den Zuschauer, vor dessen Augen sich die berühmten Bilder zu einer animierten Lebensgeschichte verbinden. Denn ähnlich wie Richard Linklater in Waking Life haben auch Dorota Kobiela und Hugh Welchman ihr Filmdebüt nach dem Dreh im Strich und in den Farben van Goghs "übermalt".

Anke Sterneborg

Éblouissant et éducatif pour le public. Ce n'est pas pour rien que La Passion Van Gogh a remporté le Prix du public en juin au Festival du film d'animation d'Annecy : le film est beau comme un tableau du grand Vincent et nous apprend énormément de choses sur le peintre.

Renaud Baronian

Palpitant comme une enquête de Columbo, traversé de flashbacks en noir et blanc aussi beaux que les passages en couleur, le film concilie beauté et suspense, poésie et documentaire. Pari gagné haut le pinceau.

Christophe Narbonne

Galerieo

28.12.2017
© Alle Rechte vorbehalten Frankfurter Allgemeine Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Frankfurter Allgemeine Zeitung Archiv
31.12.2017
© Alle Rechte vorbehalten Süddeutsche Zeitung. Zur Verfügung gestellt von Süddeutsche Zeitung Archiv
The New York Times, 21.09.2017
© Alle Rechte vorbehalten The New York Times. Zur Verfügung gestellt von The New York Times Archiv
Le Parisien, 10.10.2017
© Alle Rechte vorbehalten Le Parisien. Zur Verfügung gestellt von Le Parisien Archiv
àVoir-àLire, 17.02.2018
© Alle Rechte vorbehalten àVoir-àLire. Zur Verfügung gestellt von àVoir-àLire Archiv
On the animation procedures of "Loving Vincent"
/ BBC
en / 20.11.2016 / 8‘21‘‘

Interview with animator Tiffanie Mang and composer Clint Mansell
/ Oscars
en / 05.10.2017 / 8‘57‘‘

Interview with directors Dorota Kobiela and Hugh Welchman
Peter Nicholas / The Director's Cut with Peter Nicholas
en / 14.11.2017 / 7‘26‘‘

Vincent van Gogh: Der Entschluss zu malen
/ ARTE
de / 16.05.2017 / 2‘27‘‘

On the color and vitality of Vincent van Gogh's paintings
Colin Wiggins / The National Gallery
en / 11.03.2016 / 29‘32‘‘

Über Vincent van Goghs Lebensende
Von Herbert Becker / Bayerischer Rundfunk
de / 4‘25‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
La Passion Van Gogh FR
Genre
Animation, Drama
Länge
94 Min.
Originalsprache
Englisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.8/10
IMDB-User:
7.8 (48815)
Cinefile-User:
< 10 Stimmen
KritikerInnen:
< 3 Stimmen q

Cast & Crewo

Douglas BoothArmand Roulin
Jerome FlynnDr. Gachet
Robert GulaczykVincent van Gogh
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
On the animation procedures of "Loving Vincent"
BBC, en , 8‘21‘‘
s
Interview with animator Tiffanie Mang and composer Clint Mansell
Oscars, en , 8‘57‘‘
s
Interview with directors Dorota Kobiela and Hugh Welchman
The Director's Cut with Peter Nicholas, en , 7‘26‘‘
s
Vincent van Gogh: Der Entschluss zu malen
ARTE, de , 2‘27‘‘
s
On the color and vitality of Vincent van Gogh's paintings
The National Gallery, en , 29‘32‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Frankfurter Allgemeine Zeitung
Julia Voss
s
Besprechung Süddeutsche Zeitung
Anke Sterneborg
s
Besprechung The New York Times
A.O. Scott
s
Besprechung Le Parisien
Renaud Baronian
s
Besprechung àVoir-àLire
Claudine Levanneur
s
hGesprochen
Über Vincent van Goghs Lebensende
Bayerischer Rundfunk / de / 4‘25‘‘
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.